UNSERE PHILOSOPHIE

FÜR UNSERE KUNDEN NUR DAS BESTE!

Die Marke KLINGLER bürgt seit nunmehr vier Generationen für beste Qualität und Frische. Seit unserer Gründung im Jahre 1908 beziehen wir Rinder, Kälber und Schweine ausschließlich von heimischen Bauernhöfen. Dies ist mit einer der wichtigsten Qualitätsbestandteile unserer Unternehmensphilosophie.  

"Eine Handwerksmetzgerei ist ein Kulturgut, das es zu erhalten gilt! Wir sehen uns als kochender Metzger und als kulinarischer Partner für unsere qualitätsbewusste Kundschaft."

Thomas Klingler

RIND & KALB

Die Tiere kommen von bäuerlichen Betrieben aus Baden-Württemberg und Bayern. Seit Jahren arbeiten wir erfolgreich mit dem Aywiesenhof der Familie Dieti aus Bad Boll zusammen. Bevorzugte Rassen bei unseren Färsen (Jungrind unter 2 Jahren) sind Limousin, Aubrac und Blonde d’Aquitaine.

Die optimale Aufzucht und Fütterung sind neben der Rasse entscheidend für die Fleischqualität. Ebenso auch der kurze und schonende Transport zum Metzgerschlachthof nach Göppingen.

Hohenloher Schwein

Seit 1975 beziehen wir unsere Schweine vom Bauernhof der Familie Frieder Reiss aus Herrentierbach im Landkreis Schwäbisch Hall. Der Betrieb wurde mit dem Herkunfts- und Qualitätszeichen „Baden-Württemberg“ ausgezeichnet und zertifiziert.

Der Transport der Schweine zum Schlachtbetrieb Harald Schäfer nach Forchtenberg wird vom Bauern selbst durchgeführt. Dort werden die Tiere handwerklich geschlachtet und montags noch schlachtwarm zu uns nach Fellbach geliefert.

GEFLÜGEL & WILD

Hier sind unsere Lieferanten die Fa. Grube aus Kernen im Remstal und die Fa. Bleyer aus Rainau-Schwabsberg. Das Putenfleisch beziehen sie über die Fa. Geestland sowie die Fa. Sprehe. Die Hähnchenteile beziehen sie von den Firmen Borgmeier und Kreienkamp aus Niedersachsen.

Gänse und Enten kommen vom Hof der Fam. Lugeder aus Pleiskirchen. Frisches Wildfleisch liefert die Fa. Maier aus Bad-Wörrishofen.

Württemberger Lamm

Unsere Lämmer kaufen wir seit Jahrzehnten bei der Firma Frisch-Lamm aus Stuttgart. Die Tiere stammen aus Aufzuchten von der Schwäbischen-Alb.

Die zarten und filetierten Lamm-Lachse kommen aus Neuseeland.

Unsere

Auszeichnungen

Der Feinschmecker 2019/2020

Der Feinschmecker 2015

Der Feinschmecker 2010

Der Feinschmecker 2007